Kinesiologie nach Dr. Klinghardt® (ehem. Psychokinesiologie)

Mentalfeldtechnik

Die Mentalfeldtechnik nach Dr. Klinghardt® ist eine auf wissenschaftlichen Grundlagen beruhende Klopfmethode, bei der unangenehme Gefühlszustände und Stressbelastungen, die du bewusst wahrnimmst, gemildert werden können. Diese Methode eignet sich besonders gut bei Themen, die einem gerade aktuell belasten. Auch bei der Behandlung von Kindern ab dem Schulalter setze ich diese Technik gerne ein. Für Themen, die weiter in der Vergangenheit liegen, eignet sich die KnK besonders gut:

KNK (ehemals Psychokinesiologie)

Bei dieser kinesiologischen Sitzung nach Dr. Klinghardt® kann über den kinesiologischen Muskeltest ein Dialog mit den tieferen Schichten des Bewusstseins geführt werden. Dabei werden belastende Erlebnisse aufgedeckt. Gefühle, die beim damaligen Ereignis nicht ausgelebt werden konnten (z.B. weil man viel zu geschockt war, um zu weinen oder zu schreien), werden bei der Sitzung noch einmal aktiviert. Durch dieses Wiedererleben der Situation  – dieses Mal aber in einem sicheren Raum und unter Freilassung aller damit verbundenen Gefühle –  kann das belastende Ursprungsereignis aufgearbeitet werden.

In der Kinesiologie nennen wir das „Entkoppeln„. Das bedeutet, man erinnert sich zwar noch an das Ereignis von damals oder weiß/ahnt zumindest, dass es anscheinend damals ein bestimmtes belastendes Ereignis gab (z.B. Gefahrensituaiton im Mutterleib), es werden dabei aber keine negative Gefühle mehr ausgelöst. In weiterer Folge lösen dann auch bestimmte Situationen im Alltag nicht mehr fast reflexartig negative Gefühle in uns aus.

Wurde man z.B. mit 8 Jahren bei Regenwetter fast von einem blauen Auto angefahren, weil man den Bus noch unbedingt erwischen wollte, kann es sein, dass einem heute noch beim Geräusch eines Busses, beim Anblick eines blauen Autos oder selbst bei Regenwetter komisch im Magen wird. Mit dem Entkoppeln werden diese Gegenstände, Geräusche, Ereignisse gedanklich wieder voneinander getrennt und stellen somit keine Schlüsselreize mehr dar.

Zum Entkoppeln wird mit der oben beschriebenen Mentalfeldtechnik und/oder mit speziellen Farbbrillen und der Augenbewegungstechnik gearbeitet. Diese Methode wende ich meist bei tiefer sitzenden oder unklaren Themen an – z.B. weil es weit in der Kindheit verankert ist und man sich nicht mehr genau daran erinnern kann.

> Touch for Health
> Arbeit mit Bachblüten

 

Rechtlicher Hinweis: Eine energetische Behandlung ersetzt nicht die Untersuchung eines Arztes, Psycho- oder Physiotherapeuten, Psychologen, etc. Es ist eine energetische Methode, bei der auf der feinstofflichen Ebene gearbeitet wird. Es werden keine Krankheiten behandelt oder geheilt sondern „nur“ das energetische System ausgeglichen und gestärkt.