„Fit für die Schule – Leichter lernen mit Kinesiologie“

Konzentration - Fit für die Schule

Leichter lernen – mit dem Kinesiologieprogramm „Fit für die Schule“

In meiner Arbeit als Kinesiologin sehe ich immer wieder, wie schwer sich Kinder konzentrieren können und den Lernstoff aufnehmen können – vor allem in den ersten Jahren der Volksschule. Das führt sehr schnell zu Frust und Druck sowie zu Glaubenssätzen wie „Ich kann nix.“ „Ich bin einfach zu dumm für die Schule“.

Daher habe ich ein Programm entwickelt, das den Kindern mehr Leichtigkeit beim Lernen geben soll. Dadurch werden nicht nur die Kinder sondern auch ihre Eltern entlastet.

Es freut mich sehr, dass dieses Programm so gut bei den Kindern ankommt und sie immer begeistert mitmachen.

Diese Bilder sind z.B. im Kindergarten Schmetterling in 1190 Wien entstanden. Das erste nach einer Fantasiereise zu einem Fluss, über den sie mit einem Segelschiff zu ihrer neuen Schule fahren (die Kinder starten im Herbst mit der Volksschule), das zweite zum Thema Farben, Gefühle und ihre Auswirkungen auf das Lernen:

Fantasiereise Fluss Kindergarten

farben gefühle leichter lernen

Und hier ist ein Foto aus der 2B, Dr. Schober Straße 1, 1130 Wien (2016), bei dem die Kinder auf der Tafel notierten, was man ihrer Meinung nach braucht, um leichter lernen zu können.

Genau diese Themen werden in meinem Programm gefördert!

Schulprojekt

Ich besuche die Kinder an 3 Tagen (im Abstand von ca. 2 Wochen) für 1-2 Schulstunden, dabei

•    lernen die Kinder, wie sie im Alltag mit leichten Entspannungsübungen besser abschalten können
•    erfahren die Kinder über Fantasiereisen, wie sie ihren Körper/ihre Gefühle besser spüren können
•    dürfen die Kinder bei Bewegungsspielen den aufgestauten Stress und Druck rauslassen
•    lernen die Kinder kinesioloigsche Übungen, die ihnen helfen, mit mehr Leichtigkeit zu lernen

Kindergartenprojekt

Das Kindergartenprojekt, welches ich für Kinder ab 5 Jahren empfehlen würde, ist dem Schulprojekt sehr ähnlich. Natürlich werden die Inhalte hier jedoch wesentlich spielerischer vermittelt.

Es würde mich sehr freuen, wenn ein paar Eltern, PädagogInnen oder DirektorInnen Interesse daran hätten, dieses Programm auch in ihre Schule/Kindergarten zu bringen!

Weitere Infos gerne per Tel. 0650/600 74 64 oder per Mail. Ich freu mich auf eure/Ihre Kinder!

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken