Angst und Panik

Angst und Panik mit Kinesiologie überwinden
Auch wenn es nicht jeder zugeben mag: Ängste begleiten uns alle in irgendeiner Form – viele bekommen sogar extreme Panikattacken. Kinesiologie kann hier – unterstützend neben Psychotherapie etc. – eingesetzt werden.

Egal ob spezifische (Prüfung, Flug, Höhe, Spinnen, Zahnarzt, etc.) oder unspezifische Ängste („Ich bin allgemein ein ängstlicher Typ“): In der kinesiologischen Sitzung werden mit Farbbrillen, Meridianstreichen, sanften Berühren von Energiepunkten, etc. deine energetischen Blockaden gelöst. Du lernst, dich wieder leichter zu entspannen und dein Wohlbefinden wird gesteigert. Bachblüten und die Arbeit mit Affirmationen haben sich als zusätzliche Unterstützung schon sehr oft bewährt.

Rechtlicher Hinweis: Ein energetischer Ausgleich ersetzt nicht die Untersuchung eines Arztes, Psycho- oder Physiotherapeuten, Psychologen, etc. Es ist eine energetische Methode, bei der auf der feinstofflichen Ebene gearbeitet wird. Es werden keine Krankheiten behandelt oder geheilt sondern „nur“ das energetische System ausgeglichen und gestärkt.

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken