Kinesiologie bei Kinderwunsch

Du wünscht dir nichts sehnlicher als ein Kind, aber es will einfach nicht klappen?

Neben medizinischen Ursachen, die von einem Arzt abgeklärt werden müssen, können auch energetische oder emotionale Blockaden hinderlich sein, um schwanger zu werden.

Oft gibt es Paare, bei denen schulmedizinisch keine Ursache gefunden werden kann (sog. idiopathische Sterilität). Hier kann die Kinesiologie helfen.

Kinesiologische Abklärung bei unerfülltem Kinderwunsch

Die Kinesiologie gehört zu den Bioresonanzverfahren. Sie geht davon aus, dass sich gesundheitliche Störungen als Schwäche in der Muskulatur äußern. Diese Störungen können mit einem Muskeltest festgestellt werden. Bei dieser kinesiologischen Testung werden 4 Ebenen unterschieden, auf denen Störungen auftreten können:

• die strukturelle,
• die chemische,
• die emotionale und
• die informative.

Bei der schulmedizinischen Untersuchung beim unerfüllten Kinderwunsch wird vor allem auf der strukturellen und zum Teil der chemischen Ebene untersucht. Die Kinesiologie schaut darüber hinaus auch auf die informative und emotionale Ebene. Doch auch auf chemischer Ebene kann die Kinesiologie eine wertvolle Hilfe beim unerfüllten Kinderwunsch sein – hier v.a. bei der Suche nach Schwermetallbelastungen und anderen Umweltgiften, Giften von Bakterien und Viren, Allergien und Übersäuerung.

Im folgenden möchte ich euch ein paar Problemfelder zeigen, die sich in meiner Praxis immer wieder bei unerfüllten Kinderwunsch zeigen.

Einschränkende Gedanken

Sätze wie

  • „Ich habe es nicht verdient, schwanger zu werden“
  • „Ich werde eine schlechte Mutter sein und das will ich einem Kind nicht antun“
  • „Ich bin schon zu alt, um eine gute Mutter zu sein/um schwanger werden zu können“
  • „Mein Körper ist zu unfähig, um ein Baby entstehen zu lassen“

oder ähnliche schränken uns beim Versuch schwanger zu werden ein.

Diese negativen Gedanken können auf Grund belastender Erlebnisse oder übernommener Einstellungen aus dem näheren Umfeld entstehen. Belastende Erlebnisse können hier z.B. sein

  • vorangegangene Fehlgeburten
  • schwierige Geburten zuvor geborener Kinder
  • negative Erfahrungen bei der ersten Menstruation
  • schlechte Erlebnisse beim ersten Sex

Dadurch kann/konnte sich ev. das positive und kraftmachende Gefühl der Weiblichkeit nicht (ausreichend) entwickeln. Der Glaube an die eigene Fähigkeit als Frau ist zu wenig ausgeprägt.

Energetische Probleme

Ein weiteres Hindernis könnte eine ungünstige energetische Verteilung im Körper sein. So kann es sein, dass auf Grund von Blockaden in einem Meridian zu viel Energie und in anderen dadurch zu wenig fließt. Die energetisch unterversorgten Zonen können dann ihre Aufgabe nicht gut erfüllen. So ist es z.B. wichtig, dass in deinem Körper genug wärmende Yang Energie fließt, v.a. in der Gebärmutter. Denn wie du dir vorstellen kannst, ist für einen Embryo ein warmes „Nest“ einladender als ein kaltes.

Folgende Symptome können u.a. Anzeichen für ein energetisches Ungleichgewicht sein:

  • verkürzter oder verlängerter Zyklus
  • Brustspannen und/oder Kopfweh vor der Menstruation
  • viel zu starke oder zu schwache Menstruation
  • Schmerzen beim Eisprung oder bei der Regel …

Lies hier mehr zu Menstruationsproblemen

Toxine

Auch Gifte, Viren, Bakterien, Pestizide, alte Infektionen, Schwermetalle etc. in uns können eine Schwangerschaft verhindern, weil diese oft für die Entstehung von Infektionsherden verantwortlich sind. Bei einer Entgiftung können diese Toxine ausgeleitet werden. Lies hier mehr über meine Arbeit als Joalis Entgiftungsberaterin nach Dr. Jonas.

Kinesiologie bei Kinderwunsch

Ziel der kinesiologischen Sitzung ist es, deine energetischen Blockaden aufzudecken und diese sanft zu lösen, damit die Energie wieder frei durch den gesamten Körper fließen kann. Neben Meridianarbeit setze ich dabei auch auf Bachblüten und australischen Buschblüten.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil meiner Arbeit besteht aus Glaubenssatzarbeit (loslassen von einschränkenden und aufnehmen von freimachenden Glaubensätzen) und Inneren Reisen. Bei diesen kommst du in einen sehr tiefen Entspannungszustand und kannst mit inneren Bildern ein Stück mehr in deine Körperwahrnehmung kommen. Bei einer dieser Inneren Reisen stellst du dir z.B. vor, wie schön deine Eizellen und wie gemütlich deine Gebärmutter aussehen und wie sie gut zusammenarbeiten. Wie selbstverständlich wandert die befruchtete Eizelle in das gemütliche Nest der Gebärmutter und nistet sich dort ein. Durch diese Vorstellung wächst in dir wieder das Urvertrauen in die selbstregulierenden Abläufe deines Körpers.

Unterstützung bei IVFs

Kinesiologie ist meiner Meinung nach besonders bei Klientinnen wichtig, die bereits eine oder mehrere IVFs hinter sich haben. Denn mit jedem Fehlversuch setzten sie sich meist noch mehr unter Druck oder verlieren immer mehr den Glauben daran, dass es für sie überhaupt möglich ist, schwanger zu werden. Durch dieses verkrampft und hoffnungslos werden, gerät das Qi (Energie) immer mehr ins Stocken und kann nicht mehr frei fließen, was eine Schwangerschaft wiederum erschwert. Somit beginnt ein Teufelskreis:-(

Eine Garantie auf einen erfüllten Kinderwunsch kann ich natürlich nicht geben. Schließlich sind meist noch weitere, nicht-energetische Hindernisse vorhanden, die unbedingt von einem Arzt abgeklärt werden sollten. Ich würde dich aber sehr gerne bei deinem Weg in die Schwangerschaft energetisch unterstützen!

Rechtlicher Hinweis: Kinesiologie ist eine energetische Methode, bei der auf der feinstofflichen Ebene gearbeitet wird. Es werden keine Krankheiten behandelt oder geheilt sondern „nur“ das energetische System ausgeglichen und gestärkt.